der Bergtourismus und der Extremismus in Krim  
RU ES BY UA FR DE EN
Bergkrim und JUBK
· Geografie, das Relief, das Klima
· die Krimtoponomastik
· das Flussnetz
· die Vegetation und die Tiere
· die Geologischen Geheimnisse Krim
die Vorbereitung auf die Reiserouten
· die Auswahl des Stils der Erholung
· der Tourismus nach der Unwegsamkeit
· die Kartografie
· die Einrichtung des Lagers
der Aktive Tourismus und der Extremismus
· der Fußgängertourismus
· das Bergsteigen
· die Jagd und der Fischfang
· die Fahrräder, den Jeep-Safari
· die Pferde und osliki
· die Archäologie
· das Tauchen
· der Parasegelflug
· die Extremismen-Spiele
· der Wintersport
· die Olympischen Basen
· die Kampfkünste
· die Rollenspiele
Braucht
· ³ .

·

·

·
die Karte
ru es by de ua fr en

die Olympischen Basen und die Fitness-Klubs

war Krim Basis für die Vorbereitung der Sportler ganzen Sowjetunion auf die Olympischen Spiele seit langem, deshalb in die vorigen Jahre ist eine Menge der einzigartigen sportlichen Bauten und der Schulen der olympischen Reserve aufgebaut. Viele ihnen, zum Beispiel, die Aluschtinski olympische Basis "РярЁ=ръ" (best und populärst in der Ukraine), die Jaltaer Basis "+трэурЁф" die Jachtklubs in Sewastopol, gewähren Jewpatoria und jetzt die ausgezeichneten Möglichkeiten für die Trainings und die Erholung der Sportler: der Leichtathleten, der Radfahrer, der Fußballspieler, und es ist endlich, für verschiedene Arten des Segel- und Wassersports, des Tauchens.

am meisten gesättigt vielfältig sportsooruschenijami ist der Zander, und insgesamt, wenn nach dem amtlichen Merkmal - jenes die Heilstätten der Kraftstrukturen zu sagen (die Verteidigungsministerien und anderer).

existieren die Fußballfelder für die Gebühren und die Trainings in Simferopol, den Sowchos Frunses beim Meer (dem Sakski Bezirk), Perewalnom, Aluschte, Kutusowke, Jalta, Bachtschissarai, Nowopawlowke, Wilino, Sewastopol, Kertsch, Armjanske.

existieren die Tennisplätze des verschiedensten Niveaus, wie für die internationalen Turniere, als auch für die liebhaberischen Beschäftigungen, zum Beispiel, bei vielen Heilstätten ("-хтр" in Aluschte) und die großen Hotels ("Їы=р"). Bemerkenswert, wenn sie in den altertümlichen Parks, zum Beispiel, in Massen-Androwski in Jalta oder dem Park des Zentrums des Kinderschaffens in Aluschte gelegen sind.

sind die Säle der Trainergeräte und die Fitness-Klubs - in allen Städten und den grossen Siedlungen sehr populär und verbreitet, es existieren die ständigen Gruppen und der Stundenlohn. Bei den großen Hotels und turbasach gibt es die Säle der Trainergeräte und ist die Städtchen der Trainergeräte in den Parks häufig. In den Sanatorien die Trainergeräte - der Teil des Gesundheits- und Heilprogramms. Sie wird verschiedene Arten der Massage, der finnischen Sauna, und manchmal und der russischen Sauna erfolgreich ergänzt. Die Saunas und die Saunen für die kleinen Gesellschaften (4-10 Menschen) mit den Räumen für die Erholung und das Essen sind bei den Hotels, turbasach und die Sportkomplexe gewöhnlich.

ist (sogar in den Bergdörfern) das Billard, russisch und amerikanisch sehr populär und allgemein. Die kommerziellen Turniere werden in Aluschte - die Pension "-Ё№ьёъшх чюЁш".

durchgeführt

sind die Großen bouling-Zentren in Jalta, Aluschte, Simferopol aufgebaut, und Jewpatoria, es ist beim Strand gerade ist sommer- bouling.

Erste in Krim ist der Platz für das Minigolf im Massen-Androwski Park neben dem Hotel "¼áßßá¡ñÓá" ausgestattet. Erstes im Land ist das Trainingsfeld für das Golf (mit dem komplizierten Relief und den sehr malerischen Umgebungen) in den Umgebungen der berühmten Roten Höhlen bei dem Dorf Saretschnoje (südlich Simferopols) vor kurzem veranstaltet. Nach der Trolleybustrasse und dann nach dem Register "Rote Höhlen" ungefähr 3 km zu fahren. Das Café, die Pferdeställe und andere Gebäude erblickt, zu suchen, ihrer rechts das Register "die Krimföderation des Golfs" nicht fahrend.



Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

der Fußgängertourismus. Die Felsen und die Höhlen
Рърыюырчрэшх
die Jagd und der Fischfang. Der grüne Tourismus
die Mountainbikes, den Jeep-Safari, den Motorgeländelauf, kwadrozikly
die Reitpferde und osliki
die Archäologischen und Militär-Suchexpeditionen
das Tauchen und der Wassersport
der Parasegelflug, den Fallschirmsport und die leichte Luftflotte
die Extremismen-Spiele (rolikowyje die Schlittschuhe, das Skateboard, mauntinbord)
der Wintersport (die Abfahrtsski, das Snowboard, die Schlitten)

Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
© 2005-2009 www.crimeanextreme.com. Der Bergtourismus und der Extremismus in Krim.
beim Zitieren der Materialien der Webseite ist die gerade Hyperverbannung auf www.crimeanextreme.com

obligatorisch